Demenzbetreuung

 

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige sind bei vielen Sozialstationen und Organisierten Nachbarschaftshilfen ein qualifiziertes Angebot für Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf und / oder demenziellen Veränderungen und deren Angehörige.

Demenzerkrankte Menschen sind im Verlauf ihrer Erkrankung zunehmend auf Unterstützung angewiesen.

Auch die pflegenden Angehörigen, die die Hauptlast der Pflege und Betreuung tragen, sind dankbar für Unterstützung und Entlastung im Alltag.

Die Demenzgruppe ist ein Angebot der Katholischen Sozialstation, sie trifft sich immer donnerstags von 14 bis 17 Uhr in der Räumen der St. Elisabeth-Stiftung, ab 15.8. im 

Katholischen Haus der Pflege, Spitalstraße 33 in Ehingen.

Eine Fachkraft gestaltet den Nachmittag, unterstützt von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ansprechpartner: Claudia Durm-Weggenmann, Tel.: 07391- 7502123

 

Download
Aufgabenprofil für ein ehrenamtliches En
Adobe Acrobat Dokument 91.6 KB