Ökumenische Arzneibrücke Ehingen Kinshasa

 

Die ökumenische Arzneibrücke Ehingen Kinshasa ist eine Aktion der Ehinger katholischen und evangelischen Kirchengemeinden und besteht seit dem Jahr 1980.

 

 

Ziel der Arzneibrücke ist es, den katholischen Schwestern, die in Kisenso in einem Klinikverbund, und den evangelischen Christusträgern, die in Vanga in einem Hospital arbeiten, die ihnen für die Behandlung der Ärmsten dringend notwendigen Arzneimittel, je nach Spendenaufkommen, zu finanzieren. Die Arzneibrücke hilft ihnen dadurch im Kampf gegen Unter- und Fehlernährung, Infektionen und sonstigen Krankheiten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.arzneibruecke.de

 www.arzneibruecke.de